DIE BACHSCHMIEDE

Das Kulturzentrum in Wals-Siezenheim

6,22 km vom Residenzplatz Salzburg

"Die Bachschmiede" in Wals-Siezenheim ist ein Kulturhaus mit vielfältigen kulturellen Angeboten, einem Kultursaal sowie einem Museum, in dessen Inneren sich die alte und aufwendig restaurierte Schmiede mit verschiedensten Werkzeugen befindet. Diese geben einen Einblick in die Schmiedekunst und in den Werk- und Arbeitsalltag des Bachschmiedes. In der Kunsthalle kann man Werke unterschiedlicher regionaler und überregionaler Künstler bestaunen.

Die Bachschmiede ist ein regionales Museum, das sich als offener Ort versteht für einen ständigen kulturellen Kommunikationsaustausch, der Begegnung und aktiven Auseinandersetzung. Und hier insbesondere auch mit dem Blick auf die grenzüberschreitende Museums- und Kulturarbeit in der Region Salzburg-Bayern. Die Aufgabe des Museums ist es, anhand geschichtlicher Zeugnisse den Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu spannen. So wird unser heutiges kulturelles Handeln verständlicher.

Das zentrale Leitbild ist eine besucherorientierte Aufbereitung jeder Ausstellung. Und die inhaltliche Ausrichtung sowie das museumspädagogische Konzept sollen so gestaltet werden, dass der Besucher durch entsprechende Medien von der aktuellen Gegenwart in die Vergangenheit geleitet wird. So gewinnt jeder Besucher aus dem Museumsbesuch einen persönlichen Mehrwert.

Montag - Dienstag: 09:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00-19:00 Uhr
Freitag - Samstag: 14:00-17:00 Uhr
Sonntag: nur auf Anfrage

Erwachsene: € 4,00
Schüler, Studenten, Präsenzdiener: € 2,00
Kinder (bis 15 Jahre): frei

Die Bachschmiede
Jakob-Lechner-Weg 2-4
5071 Wals-Siezenheim

T.: +43 662 855329
F.: +43 662 855329-55
E.: office@diebachschmiede.at