Gollinger Wasserfall

Golling

22,96 km vom Residenzplatz Salzburg

Der Wasserfall ist mit seiner Fallhöhe von 75 m ein lohnendes Ausflugsziel. Ebenso die nahe gelegene spätgotische Wallfahrtskirche St. Nikolaus mit der barocken Innenausstattung und der Inselberg mit seinem prähistorischen Siedlungsplatz.

In Torren (tores bedeutet romantisch: tosender Wildbach), nahe der sehenswerten spätgotischen Wallfahrtskirche St. Nikolaus mit seiner barocken Innenausstattung, tost der Gollinger Wasserfall tief ins Tal.

Der Gollinger Wasserfall, ein beliebtes Motiv der romantischen Maler, stellt mit seiner Fallhöhe von 75m ein lohnenswertes Besichtigungsziel dar.

Ebenso zu empfehlen ist eine Wanderung in das Landschaftsschutzgebiet Blunautal. Schon Thronfolger Franz Ferdinand ging hier zur Jagd. Mit seinen zwei Waldseen ist das Bluntautal ein ideales Wanderziel, sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad. Auch Pferdekutschenfahrten in das Bluntautal werden angeboten.

INFO
3 km vom Ortszentrum entfernt – 10 Minuten Gehzeit vom nahegelegenen Parkplatz ist der Gollinger Wasserfall von Mai bis Oktober zu besichtigen (im Winter nur "auf eigene Gefahr").

Mai bis Oktober
30 min
EUR: 3,00
SalzburgLand Card: Freier Eintritt so oft Sie wollen
SalzburgCARD: Ermäßigung:
-20 %
Gollinger Wasserfall
Wasserfallstr. 23 / 5440 Golling
T.: +43 6244 4223
E.: office@golling.info