Zeller See

Der Zeller See wurde nach der Stadt Zell am See benannt und liegt im Pinzgau im Salzburger Land. Er ist 3,8 km lang und bis zu 1,5 km breit und entstand am Ende der letzten Eiszeit.

Die heutige Größe des Sees ist nur ein Überbleibsel der ursprünglichen Wasserfläche. Ursprünglich reichte er von Saalfelden (Norden) bis zu einem Teil des Salzachtales (Süden). Der Zeller See wird auf seinen Längsseiten von hohen Bergen (Schmittenhöhe und Hundstein) eingerahmt. Welche zu den Salzburger Schieferalpen gehören.

Das kristallklare Wasser und die atemberaubende Landschaft machen Ihn zu einem beliebten Ausflugsziel.

Zell am See

Thumersbach und Schüttdorf

55,7 km vom Residenzplatz Salzburg

Genießen Sie unterschiedliche Einrichtungen in den drei Strandbädern des Zeller Sees.
Zell am See

Hallenbad Zell am See

55,85 km vom Residenzplatz Salzburg

Das neue Hallenbad Zell am See bietet: 74 m Riesenrutsche, 1- und 3-m-Sprungturm, 25-m-Schwimmbecken mit Massagedüsen, Dampfbad, 33 m² Kleinkinderbereich mit Piratenschiff.

Zell am See

56,07 km vom Residenzplatz Salzburg

Die Zeller Altstadt, welche auf einer Halbinsel erbaut wurde, umfasst den historischen Stadtkern von Zell am See. Sie wird im Osten vom Zeller See und im Süden vom Stadtteil Zell am See-Süd umfasst.