Mineralienmuseum Nowak

Wald

87,65 km vom Residenzplatz Salzburg

Seit Juli 1991 macht Kurt Nowak seine Funde aus dem Nationalpark der Öffentlichkeit zugänglich. Die Spezialität dieses Museums ist die Präsentation ganzer Mineraliengesellschaften (Paragnesen) sowie die Kurzbeschreibung einzelner Funde mit Fotodokumentation.
Juni bis Sept.: Mo–Fr 13–17 Uhr;
sonst auf Anfrage.
1 h
EUR: 3,-
SalzburgLand Card: Freier Eintritt sooft Sie wollen
Laden u. Mineralienmuseum Nowak
Nr. 48 
5742 Wald im Pinzgau
T.: +43 6565 8372
E.: kurtnowak@aon.at