Der Murradweg

Vom Lungau bis nach Slowenien

Der Murradweg nimmt im Nationalpark Hohe Tauern seinen Ausgang und begleitet die Mur bis ins Wein- und Thermenland. Im Norden sind es die Berge und Almwiesen, die den Fluss begleiten, im Süden die Felder mit Ölkürbissen, Auenlandschaften.

Die einzelnen Etappen lassen sich nach Lust und Laune selbst gestalten, denn es gibt schöne, vielseitige Abstecher bzw. Ausweichrouten. Jeder kann individuell reisen, oder vertraut doch an die gute Organisation der Veranstalter. Die Strecke ist aspahltiert bzw. ein gut befestigter Radweg.